Category Archive: Gesellschaftliches

Sep
03

Problemorientierter Unterricht

(Dieser Text erschien am 24. August 2012 im „Neuen Deutschland“) Moderner Unterricht, so lernen es angehende Lehrer heute, ist schülerzentriert und kompetenzoriertiert. Auf deutsch soll das heißen, dass reines „Stoff Behandeln“ – vielleicht sogar nach Checkliste und auf fünf Minuten genauem Plan – ebenso der Vergangenheit angehören sollte wie vornehmlich Fachwissen reprodu­zieren zu lassen.­ Wie …

Continue reading »

Jun
29

Wissen ist Machtlosigkeit

[Veröffentlich in „Neues Deutschland“ am 29. Juni 2012] Ein Rezensent schrieb 1868 über Darwins Ursprung der Arten: „Herr Darwin scheint in einer seltsamen Um­kehrung des Denkens die Abwesenheit jeglichen Wissens für geeig­net zu halten, an die Stelle absoluter Weisheit in allem schöpferischen Schaffen zu treten.“ Treffender hätte es der Kritiker nicht ausdrücken kön­nen. Es ist …

Continue reading »

Feb
16

Was ist ein guter Lehrer?

[Dies ist möglicherweise ein recht abstrakter Text. Sollten Ideen oder Formulierungen unnötig kompliziert sein, würde ich mich ehrlich über einen Hinweis in einem Kommentar freuen!] Erschienen in der Tageszeitung „Neues Deutschland“ am 16.3.2012. In jeglicher Bildungsdiskussion wird heute darauf hingewiesen, dass wir gute Lehrer brauchen. „Schule steht und fällt mit dem Lehrer.“ „Wir müssen die …

Continue reading »

Nov
12

Noten sind der Feind von Bildung

Erschienen in der Tageszeitung „Neues Deutschland“ am 11.11.2011. Etwa acht Jahre lang habe ich verschiedenste Studentengruppen im In- und Ausland unterrichtet. Ob kleine Gruppe oder Sprachkurs mit 40 Teilnehmern, ob Studienanfänger oder Doktoranden – erstaunlicherweise unterrichtet es sich in keiner Situation quasi „von selbst“, egal für wie fortgeschritten, erfahren oder gebildet man die Studenten auch …

Continue reading »

Sep
23

Warum Faust? – Schule als Lernanstalt

Erschienen in „Neues Deutschland“ am 23.9.2011. Beim Thema Bildung kann bekanntlich jeder mitreden. Jeder war einmal in einer Schule, also weiß auch jeder, wie Schule funktioniert. Alle Beteiligten haben ihre festen Rollen: Die Lehrer vermitteln, was ihnen von der Schulbehörde vorgegeben wird, und die Schüler nehmen den Stoff auf und geben ihn zu bestimmten Zeitpunkten …

Continue reading »

Aug
29

Sarrazin, Intelligenz und Einwanderung

In einem aktuellen Interview mit der „Zeit“ stellt Thilo Sarrazin denselben Fehler zur Schau, der schon vor einem Jahr sein Buch unbrauchbar gemacht hat: einen riesigen Mangel an Selbstkritik. Aus diesem aktuel­len Anlass hier ein Text, der zum Erscheinen des Buches entstanden ist. An der hysterischen Reaktion auf Thilo Sarrazin gibt es drei Dinge zu …

Continue reading »

» Newer posts